GERNOT  MAUTHNER

Ehemann, Vater, Hausumbauer, Technischer Physiker, Lehrer, ... und Schriftsteller

Hallo!

Ich möchte Sie sehr herzlich auf meiner Internet-Seite begrüßen!

Es ist das erste Mal, dass ich mich in dieser Form an ein Publikum wende. Der offensichtliche Grund ist etwa eine halbe Seite weiter unten zu finden. Am 22. November 2021 habe ich meinen Debütroman "Zwei Leben" veröffentlicht. In erster Linie musste ich diese Geschichte für mich selbst niederschreiben – es war wie ein innerer Zwang dies zu tun – , aber natürlich freue ich mich sehr, wenn auch andere diese Geschichte lesen.

Wissen Sie, ich persönlich (ich würde sogar sagen) hasse es, wenn mir jemand auch nur eine Kleinigkeit, ein winziges Detail über eine Geschichte, auf die ich mich freue, verrät, denn ... es gehen Spannung und das Überraschungsmoment verloren.

Daher verrate ich Ihnen zu dieser Geschichte nur eines: »Das hier ist keine ›nette‹ Geschichte.«

Tja, damit genug von meiner Seite. Falls Sie die Geschichte von Familie Sander lesen, wünsche ich Ihnen eine spannende Lesezeit!

   Mit den besten Wünschen!
   Gernot Mauthner


Debütroman "Zwei Leben"

Zwei Leben

"Zwei Leben"

Ich erzähle in diesem Roman die Geschichte der Familie Sander aus der Sicht von Peter Sander. Peter ist Familienvater, macht gerade berufliche Karriere und beginnt ein Haus umzubauen.

Er steckt seine gesamte Energie in seine privaten und beruflichen Projekte. Seine Frau Lisa unterstützt ihn in allen Belangen. Bald merkt Peter jedoch, dass sich sein Leben nur noch um Beruf und Hausumbau dreht; er vernachlässigt die eigene Familie und den Kontakt zu seinen Freunden.

Doch dann geschieht etwas Einschneidendes, etwas Dramatisches!
Peters Leben gerät aus den Fugen!