GERNOT  MAUTHNER

Technischer Physiker und Autor

Hallo!

Ich möchte Sie sehr herzlich auf meiner Internet-Seite begrüßen!  

Es ist das erste Mal, dass ich mich in dieser Form an ein Publikum wende. Der erste offensichtliche Grund ist meine Leidenschaft für Geschichten und Erzählungen. Am 22. November 2021 habe ich meinen Debütroman "Zwei Leben" veröffentlicht.

Sie finden Informationen dazu hier!


Der zweite Grund ist aber viel wichtiger, denn dabei geht es um unsere Kinder und Enkel. Eigentlich geht es um alle Generationen, die uns nachfolgen werden, und in welcher Welt sie leben müssen.

Klimawissenschaftler haben unzählige Publikationen zu den Themen "menschengemachter Klimawandel", "Folgen der Klimakrise" und "Folgen der drohenden Klimakatastrophe" veröffentlicht.

Alleine für den 6. Sachstandsbericht des Weltklimarates (IPCC) haben  rund 800 Autoren mehr als 100.000 Studien ausgewertet. Am 20. März 2023 wurde der Synthesebericht (entspricht einer Zusammenfassung) publiziert.

Man könnte damit ganze Bibliotheken füllen, doch die Politik, die Wirtschaft und leider auch ein großer Teil der Bevölkerung ignorieren diese Fakten oder straft sich selbst mit Unwissenheit oder einer eingepflanzten Meinung, jedenfalls nicht mit Wissen.

Viele kennen das folgende Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach:

"Wer nichts weiß, muss alles glauben!" 

Ich möchte Ihnen auf meiner Internetseite Wissen bezüglich des Klimawandels und seiner wahrlich katastrophalen Folgen vermitteln und Zweifel oder Meinungen, die von Interessensvertreter*innen und Lobbyist*innen verschiedenster Wirtschaftszweige geschürt werden, beseitigen.

Zusätzlich möchte ich mich gegen politisches Nichthandeln und politisch motivierte Falschinformationen in diesem Zusammenhang erheben! Wichtig ist anzumerken:

Ich kann Ihre Hilfe bei meinem Vorhaben sehr gut gebrauchen!

  Mit den besten Wünschen!

  Gernot Mauthner

Neueste Beiträge:

... bis 23. Dezember 2024

Falls Sie der gleichen Ansicht sind wie ich, dann bitte ich Sie, meine Forderungen an Herrn Bundeskanzler Nehammer mit Ihrer Stimme zu unterstützen.

(7. Februar 2024)

Vortrag: Menschengemachter Klimawandel
Was kommt auf uns zu?
Welche Desinformationen werden in der Gesellschaft verteilt?

Mittwoch, 7. Februar 2024
Ort: BAfEP Hartberg
Auch die Schülerinnen der beiden dritten Klassen der Bundesanstalt für Elementarpädagogik Hartberg waren an Informationen über den Klimawandel und auch an den gezielt verteilten Desinformationen darüber interessiert. 
Mein Dank fürs Organisieren richtet sich vor allem an Frau Prof. Fischer!

(27. Dezember 2023)

Vortrag und Buchpräsentation: "Erheben wir uns endlich"
Menschengemachter Klimawandel: 
Was kommt auf uns zu?
Welche Desinformationen werden in der Gesellschaft verteilt?
Vortragender: DI Dr. Gernot Mauthner
Dienstag, 30. Jänner 2024, 19:00 Uhr
Ort: Gemeindezentrum Mortantsch
Eintritt ist frei! 
Anmeldung: unter 0650-6625002 oder unter gernot.mauthner@gmx.net
(23. Dezember 2023)

Informationsbuch: Entgegnung "Erheben wir uns endlich"
Endlich ist es so weit!
Ich veröffentliche einen - hoffentlich nicht nur für mich - äußerst wichtigen Text! 
Lesen Sie darin meine "Entgegnung" zum 9:20 Minuten andauernden Klimawandel-Teil der "Rede zur Zukunft der Nation - Österreich 2030" unseres Bundeskanzlers Nehammer vom 10. März 2023. Erkennen Sie, einerseits, die Desinformationen (Halbwahrheiten, Falschmeldungen und fehlende Tatsachen), die durch diese Rede verbreitet wurden und nutzen Sie, andererseits, die Gelegenheit, Zweifel über den menschengemachten Klimawandel und den Vorteilen bzw. Nachteilen verschiedener Antriebsmethoden für den Personenverkehr über Bord zu werfen und Wissen aufzubauen!

(10. Mai 2022)
Zwei Lesungen im Mai 2022:
(1) Weizer Stadtbibliothek - Galerie Weberhaus
(2) Buchfink Lesefestival Region Gleisdorf

Infos dazu finden Sie HIER ...
Debütroman: "Zwei Leben"
Ich erzähle in diesem Roman die Geschichte der Familie Sander aus der Sicht von Peter Sander. Peter ist Familienvater, macht gerade berufliche Karriere und beginnt ein Haus umzubauen.

Er steckt seine gesamte Energie in seine privaten und beruflichen Projekte. Seine Frau Lisa unterstützt ihn in allen Belangen. Bald merkt Peter jedoch, dass sich sein Leben nur noch um Beruf und Hausumbau dreht; er vernachlässigt die eigene Familie und den Kontakt zu seinen Freunden.

Doch dann geschieht etwas Einschneidendes, etwas Dramatisches!
Peters Leben gerät aus den Fugen!